Hallo liebe Freund*Innen des Leipziger Tisch- und Liverollenspiels,

willkommen zum 2. Newsletter mit Neuigkeiten und Wissenswertem aus dem Spielraum LE e.V. und der Leipziger Rollenspielszene. Als Mitglied im Verein bekommst du die Informationen direkt an deine bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse zugestellt. Den Newsletter, um ein paar Vereinsinterna abgespeckt, werden wir über unsere üblichen Kanäle verbreiten.

1. Vereinsaktivitäten
2. Verschiebung der Lindencon
3. Überarbeitung der Homepage
4. Dank an die Helfer*Innen
5. Vorstandswechsel
6. Ausblick: Aktionen und Veranstaltungen in Planung
7. Externe Anfragen
8. Die “üblichen Kanäle”

1. Vereinsaktivitäten

Die letzten Wochen und Monate haben uns zu den seit Jahren stärksten Einschränkungen im öffentlichen Leben geführt. Dies hatte und hat auch noch immer Auswirkungen auf unsere Möglichkeiten, ein aktives Vereinsleben aufrecht zu erhalten. Der Stammtisch findet seit April weiter zur gewohnten Zeit online auf unserem Discord-Server statt. In Absprache mit den Teilnehmenden des letzten Stammtischs wurde entschieden, auch den Juli-Termin am 7.7. online stattfinden zu lassen. Wie ist eure Meinung dazu? Schreibt uns einfach.

2. Verschiebung der Lindencon

Leider mussten wir aufgrund der Hygieneverordnung auch die Lindencon vorerst verschieben. Um auszuloten, ob eine Lindencon im September praktisch durchführbar scheint, haben wir ein paar Fragen für euch vorbereitet. Bitte schaut unter www.lindencon.de vorbei oder nutzt gleich den Link zum Doodle https://doodle.com/poll/kfcr34s69gzia7dg

3. Überarbeitung der Homepage

Ines überarbeitet gerade unsere Vereinshomepage und sucht Menschen, die sie dabei unterstützen möchten. Es geht ums Texte schreiben, Korrekturlesen, Ideen haben, und womit ihr euch noch einbringen wollt, im Moment aber besonders darum, ein alternatives, schlankeres Forum auf seine Tauglichkeit zu testen. Wer dabei helfen will, antwortet bitte einfach auf diese E-Mail mit der E-Mail-Adresse, für die Ines einen Account auf dem Testsystem anlegen soll.

4. Dank an die Helfer*Innen

Als Verein haben wir das Ziel, unser Hobby öffentlich bekannt zu machen. Hierfür erhalten wir Hilfe von Menschen, die Veranstaltungen organisieren, unsere Stände betreuen oder Spielrunden leiten. Das sind diejenigen, deren Gesichter ihr seht. Leider nicht so gut sichtbar sind die Hilfen und Sachspenden im Hintergrund. Daher geht unser Dank an alle, die uns Domains und Webspace oder Lagerräume bereitstellen, die bei Veranstaltungen helfen und Spielrunden leiten.

Dank euch haben wir die Möglichkeit, LARP und P&P Rollenspiel weiter in Leipzig zu verbreiten.

5. Vorstandswechsel

Im letzten Newsletter hatten wir euch über die Ergebnisse der diesjährigen Mitgliederversammlung informiert. Unter anderem auch, dass zwei der Vorstände nächstes Jahr wahrscheinlich nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stehen werden (einer definitiv nicht). Die Vereinsarbeit macht sich nicht von selbst und für einen funktionierenden Verein braucht es auch einen Vorstand. Wir wollen gern eine saubere Übergabe organisieren und euch die Möglichkeit geben, in diesem Jahr mit uns gemeinsam in die Vorstandsarbeit hineinzuwachsen, sodass die Nachfolger*Innen nächstes Jahr nicht ins kalte Wasser geworfen werden. Wer von euch Vereinsmitgliedern Interesse an der Arbeit als Vorstand hat, kann gerne bei uns reinschnuppern und bekommt eine umfassende Einarbeitung in die Thematik. Ihr erreicht uns unter vorstand@spielraum-le.org

6. Ausblick: Aktionen und Veranstaltungen in Planung

Die Lost Carcosa Orga arbeitet gerade an der Planung ihrer neuen LARP-Veranstaltungsreihe “G.O.D. Station”, einem Science Fiction Setting mit Horrorelementen. Außerdem haben sie ihre Spielphilosophie überarbeitet. Diese und alle weiteren Infos zur ersten Veranstaltung, die für das Frühjahr 2021 geplant ist, könnt ihr auf ihrer Homepage lesen: https://lost-carcosa.com

Der offizielle GRT-Nachholtermin ist der 10.10.2020. Wir wollen noch keine Veranstaltung bekannt geben, würde aber gern eine durchführen, wenn das bis dahin gefahrlos möglich ist. Wenn ihr also Lust habt, dabei zu helfen und/oder Verantwortung zu übernehmen, meldet euch ruhig schon bei uns.

Der LARP-Treff mit Kampftraining im Park findet wieder in unregelmäßigen Abständen statt. Behaltet dazu bitte unsere Facebook-Seite, das Forum oder den Discord-Server im Auge. Die Ankündigung erfolgt manchmal recht spontan. Der Termin ist meistens ein Sonntag, um 14 Uhr im Clara-Park. Wer gern mal den Hut für ein Kampftraining aufsetzen möchte, kann das jederzeit tun und sich bei uns melden. Ihr müsst euch nicht dauerhaft verpflichten, sondern lediglich den Termin ankündigen, pünktlich dort sein und Interessierten ggf. Fragen beantworten oder ihnen sagen, wo sie Antworten finden.

Den Newsletter wollen wir euch in unregelmäßigen Abständen zukommen lassen. Wenn ihr als Vereinsmitglieder oder Projekt eine Info habt, die ihr hier gern sehen wollt, oder Fragen, die wir euch beantworten sollen, dann schreibt uns jederzeit an. Sobald es genug zu verkünden gibt, werden wir alles in einen Newsletter zusammen fassen.

7. Externe Anfragen

Der Verein Open Door International hat uns angeschrieben, weil sie aktuell auf der Suche nach einer Gastfamilie für einen 18-jährigen Austauschschüler aus den USA sind, der Mittelalterfan ist und sich für Rüstungsbau interessiert. Wir haben einen Steckbrief für den Schüler und die Freigabe, diesen weiterzuleiten. Wenn ihr also Interesse habt oder eine Familie kennt, dann schreibt uns an.

Hier ein Zitat aus der E-Mail:

Open Door International e.V. (ODI) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln, der seit 1983 Austauschprogramme für Jugendliche und junge Erwachsene in und aus aller Welt organisiert.

Jedes Jahr empfängt ODI junge Menschen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus verschiedenen Ländern, die „Land und Leute“ kennenlernen und Deutsch lernen wollen. Sie werden in Deutschland zur Schule gehen. Außerdem betreut ODI im Auftrag des Deutschen Bundestags High School Absolventinnen und Absolventen aus den USA, die nach einem kürzeren Schulbesuch Praktika in Deutschland machen.

All diejenigen, die Gastfamilie werden, leisten einen enormen Beitrag für das Gelingen dieses wertvollen Austauschs und bekommen die Möglichkeit, eine neue Kultur und Sprache in den eigenen vier Wänden zu erleben.

Derzeit sind wir auf der Suche nach netten Gastfamilien ab Ende Oktober (Schüler) bzw. Ende November (Praktikanten), z.B. für den 18jährigen Gabriel aus Oklahoma. Er ist Mittelalterfan und interessiert sich insbesondere für mittelalterlichen Rüstungsbau, weswegen wir Sie um Ihre Mithilfe bei der Gastfamiliensuche bitten wollten.“

8. Die “üblichen Kanäle”

www.spielraum-le.org (derzeit in Überarbeitung)
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/SpielraumLE/
Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/RollenspielLeipzigHalle/
Forum: https://rollenspielraum.de/forum/
Discord: https://discord.gg/Uwwb5eh
Instagram: https://www.instagram.com/spielraum_le/

Wenn ihr unsere Facebook-Seite abonniert, dann stellt bitte auch die Benachrichtigungen für alle Beiträge ein, da der Algorithmus euch sonst leider Beiträge vorenthält.

Euer Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.