Planungen für einen Workshop "Einführung in die Standbetreuung" [Arbeitstitel]

stuvar
Beiträge: 370
http://4poziom.waw.pl
Registriert: 1. Nov 2020, 01:19
Vereinsrolle/-projekt: Orga Lindencon, Funduscrew

Re: Planungen für einen Workshop "Einführung in die Standbetreuung" [Arbeitstitel]

Beitrag von stuvar »

SieRageALot: Hallo!
Auch immer noch Interesse.
Wollte ich nur mal sagen.
stuvar
Beiträge: 370
Registriert: 1. Nov 2020, 01:19
Vereinsrolle/-projekt: Orga Lindencon, Funduscrew

Re: Planungen für einen Workshop "Einführung in die Standbetreuung" [Arbeitstitel]

Beitrag von stuvar »

Tam Lynn:
Gibt's hier einen neuen Stand?

Am Wochenende vom 9.11. sind wir nicht da.
stuvar
Beiträge: 370
Registriert: 1. Nov 2020, 01:19
Vereinsrolle/-projekt: Orga Lindencon, Funduscrew

Re: Planungen für einen Workshop "Einführung in die Standbetreuung" [Arbeitstitel]

Beitrag von stuvar »

Ein Huhn:
Uff, sorry - das hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. o__o Ehrlich gesagt kann ich gerade auch nicht sagen, wann ich den Kopf dafür freihabe, rumzutelefonieren und Angebote einzuholen. Ich hab eine Redaktion für eine kleine Rollenspielreihe übernommen und ersaufe in Arbeit. .__.
stuvar
Beiträge: 370
Registriert: 1. Nov 2020, 01:19
Vereinsrolle/-projekt: Orga Lindencon, Funduscrew

Re: Planungen für einen Workshop "Einführung in die Standbetreuung" [Arbeitstitel]

Beitrag von stuvar »

Ein Huhn:

Kurzes Update, da ich dauernd vergesse, Ines deswegen anzurufen:

Ich schlage vor, dass wir den Workshop im kommenden Frühjahr (so März/April) ansetzen - da ist noch keine Larpsaison und das Jahr liegt noch vor uns. Ich habe genug Zeit, mich bis dahin darum zu kümmern und außerdem sind nicht alle erkältet, das ist für nen Sprechworkshop ja sicher auch förderlich.

Ich brauche dafür ein oder zwei Termine, an denen der Workshopleiter sicher Zeit hat - und dann gucke ich, welche Räumlichkeiten an diesen Tagen zur Verfügung stehen würden. Andersherum (also für sämtliche möglichen Wochenenden nach Räumen gucken, nur um dann festzustellen, dass da der Workshopleiter gar nicht kann), finde ich umständlich.
Antworten